Herresmusikkorps der Bundeswehr Koblenz spenden

Es fing vor Jahren mit einer Idee an und niemand konnte ahnen, dass eine so große Spendensumme daraus wachsen konnte.

Der Heeresmusikkorps der Bundeswehr Koblenz unter der Leitung von Frau Oberstleutnant Alexandra Schütz-Knospe spenden seit Jahren den Erlös aus dem Verkauf ihrer eigenen CD der Elterninitiative krebskranker Kinder Koblenz e.V. Was sonst normalerweise in die eigene Tasche jedes einzelnen Soldaten des Heeresmusikkorps fließen würde, wurde somit für einen guten Zweck gespendet.

Durch den Verkauf unzähliger CD’s an den Konzerten des Heeresmusikkorps der Bundeswehr Koblenz kam so eine stolze Spendensumme in Höhe von 10.454,00 Euro zusammen.

Vertreter des Heeresmusikkorps ließen es sich nicht nehmen, persönlich die Scheckübergabe in der Geschäftsstelle der Elterninitiative krebskranker Kinder Koblenz e.V. zu übernehmen. Dabei konnten sich alle noch einmal davon überzeugen, dass das Geld bei der gemeinnützigen Organisation zu 100% bei den Familien mit einem krebskranken Kind ankommt.

Zurück zur Übersicht