Spenden-Blog

Mitarbeiterbefragung bei der Deutschen Post in Koblenz

Mitarbeiterbefragung bei der Deutschen Post in Koblenz

Auch in diesem Jahr fand wieder eine Mitarbeiterbefragung bei der Deutschen Post, Niederlassung Koblenz, statt. Pro Teilnehmer spendet die Deutsche Post 50 Cent. Den daraus resultierenden  Betrag überreichten die beiden Postmitarbeiterinnen Julia und Hannah Karla wiederholt als Spende an unseren Verein. Wir freuen uns sehr.

Vielen Dank!

Interesse geweckt?

Wenn Sie uns und unsere Arbeit unterstützen möchten, können Sie nun auch online spenden.

Jetzt Spenden
Ring gegen Krebs e.V. überreicht beachtliche Spende

Ring gegen Krebs e.V. überreicht beachtliche Spende

Der Hamburger Verein "Ring gegen Krebs e.V." überreichte der Elterninitiative krebskranker Kinder Koblenz e.V. einen Spendenscheck mit einer beträchtlichen Summe von 20.000 Euro. Der Verein unterstützt Elternvereine und Institutionen, die sich um krebskranke Kinder kümmern, in ganz Deutschland. Die Geschäftsführerin Manuela Klappauf informierte sich über unsere Elterninitiative und war begeistert. Wir bedanken uns bei allen Vorständen, Mitgliedern und Spendern des Vereins "Ring gegen Krebs e.V." für die außerordentliche Spende. 

Geburtstagsfrühstück für den guten Zweck

Geburtstagsfrühstück für den guten Zweck

Herr Textor lud anlässlich seines Geburtstages zum Frühstück ein und bat seine Gäste um eine Spende zugunsten der Elterninitiative anstelle von Geschenken. Das Frühstückskörbchen füllte sich schnelle und so konnte er uns eine Spende in Höhe von 300 Euro überreichen.

Wir bedanken uns herzlich!

90. Geburtstag

90. Geburtstag

Unsere treue Spenderin, Frau Anneliese Glowienka, feierte im September ihren 90. Geburtstag mit ganz vielen lieben Gästen aus nah und fern. Sie nahm ihren Ehrentag zum Anlass, die Gratulanten anstelle eines Geburtstagsgeschenks um eine Spende für die krebskranken Kinder zu bitten. Gesagt - Getan: Unglaubliche 1663,70 Euro kamen zusammen und wurden gleich an unsere Elterninitiative weitergeschenkt.

Wir wünschen weiterhin viel Gesundheit und ein glückliches Leben.

Herzlichen Dank!

3.400 Kilometer auf dem Fahrrad für unsere Elterninitiative gepilgert!

3.400 Kilometer auf dem Fahrrad für unsere Elterninitiative gepilgert!

Der katholische Krankenhausseelsorger, Felix Tölle entschloss sich zu dieser Pilgertour, bei der er zu den wichtigsten Stationen seines Lebens radelte, weil er nach mehrjährigem Dienst die Möglichkeit bekommen hatte an einer sogenannten Orientierungszeit teilnehmen zu können. Um auch anderen etwas von seiner Dankbarkeit dafür abgegeben zu können, rief er zu einer tollen Spendenaktion für uns und zwei Projekte der Caritas Mayen ("Lapizlazuli“ und „Palisander“) auf.
Insgesamt sammelte der Seelsorger, der auch unsere Kinderkrebsklinik am Kemperhof betreut, mehr als 10.000 Euro, von denen er unserer 2. Vorsitzenden, Jutta Arens, 6571,90 Euro für die Arbeit der Elterninitiative überreichte.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei Felix Tölle für sein großartiges Engagement: DANKESCHÖN!

Bene-Viez-Aktion der Viezgarage Reinsfeld

Bene-Viez-Aktion der Viezgarage Reinsfeld

Die Viezgarage Reinsfeld, das sind Stephan Wollscheid und Jochen Hüther. Sie produzieren aus  Äpfeln der Region rund um Reinsfeld Viez, Apfelsaft und Glüh-Viez. Im vergangenen Herbst starteten sie eine Bene-Viez-Aktion zu Gunsten der Elterninitiative: Von jedem verkauften Pack Viez oder Glüh-Viez sammelten sie 1 Euro um den Erlös zu spenden. Jetzt besuchten sie uns in der Geschäftsstelle und überreichten uns die stolze Summe von 1600 Euro aus dieser Aktion.

Vielen Dank!


Interesse geweckt?

Wenn Sie uns und unsere Arbeit unterstützen möchten, können Sie nun auch online spenden.

Jetzt Spenden
Trendfriseur HAARscharf, Ulmen

Trendfriseur HAARscharf, Ulmen

Katja Schaaf aus Ulmen startete im März eine Spendenaktion für uns in Ihrem Friseursalon HAARscharf und überreichte uns bei einem Besuch in der Geschäftsstelle die stolze Summe von 555 Euro.

Vielen Dank!

Leseknochen für die Kinder

Leseknochen für die Kinder

Hamide Bartsch und Marianne Eich, Krankenschwestern der kardiologischen Station des Krankenhauses Ev. Stift Koblenz, haben in ihrer Freizeit viele bunte Leseknochen genäht, die wir nun an unsere kleinen Patienten verschenken dürfen.

Vielen Dank für ihr Engagement.

100. Geburtstag

100. Geburtstag

Anlässlich ihres "100. Geburtstags" spendete uns das Ehepaar Anke und Eddie Kohns die tolle Summe von 3000 Euro. 

Vielen Dank.

Rock und Pop im Restaurant Glücksgefühl in Arzbach

Rock und Pop im Restaurant Glücksgefühl in Arzbach

Robin Schneider organisierte in Zusammenarbeit mit dem Restaurant Glücksgefühl in Arzbach und der Band Max Headroom ein Benefizkonzert zu unseren Gunsten. Die Gäste kamen zahlreich und erlebten einen tollen Abend. 
Herr Schneider überreichte uns nun die großzügigen Spenden der Gäste und Sponsoren in Höhe von 2104,55 Euro.

Herzlichen Dank für diese Engagement.