Spenden-Blog

P1030254 medium

Die "Stützräder" strampeln für krebskranke Kinder

8 Hobbyradler, 4 Tage, 2 Servicemänner, 1 Begleitfahrzeug und 502 Kilometer. All das zusammen steht in der verbindung mit der Charityaktion der "Stützräder". Die "Stützräder" ist eine Gruppe von Männern, die sich zum Ziel gesetzt hat sportlicher zu werden und gleichzeitig etwas Gutes zu tun. Gesagt - Getan. Es wurde kräftig die Werbetrommel gerührt und die Spendensumme kann sich sehen lassen: 30.612 Euro haben die "Stützräder" für die Elterninitiative zusammen erradelt! Wir bedanken uns bei der tollen Gruppe mit der fantastischen Idee und natürlich auch bei allen Sponsoren, die diese gigantische Summe erst möglich gemacht haben! Wir sind sprachlos...

Interesse geweckt?

Wenn Sie uns und unsere Arbeit unterstützen möchten, können Sie nun auch online spenden.

Jetzt Spenden
Image3 medium

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Niederwerth e.V.

Die Schützenbruderschaft aus Niederwerth ließ es sich nicht nehmen ihr Schützenfest für einen guten Zweck zu veranstalten. Es kamen 500 Euro für die krebskranken Kinder heraus. Die Elterninitiative bedankt sich für eine so tolle Idee bei allen Schützen der St. Sebastianus Schützenbruderschaft!
Spanferkelfest wierschem medium

Grill- und Backfreunde veranstalten Spanferkelfest

Die Grill- und Backfreunde veranstalteten in Wierschem ein Spanferkelfest und sammelten fleißig Spenden für die Elterninitiative. Zusammen kamen 1000 Euro für den Verein. Sönke und Beate Schütze übernahmen die Spendenübergabe und berichteten von der Arbeit. Vielen Dank an die Grill- und Backfreunde für ein so tolles Engagement!
D8d62bdf a5d0 4fee b631 b3ba6302afc8 medium

Sportliche Spendenaktion für den guten Zweck - 1. Puri Runtastik Spendenlauf

Am 19. Juni fand der Sporttag der Puricelli Realschule plus Rheinböllen statt. Die Schülervertretung der Schule hatten sich im vergangen Schuljahr dafür ausgesprochen, den Erlös jeweils zu einem Drittel für unsere Patenschule in Rugote (Ruanda), der Elterninitiative krebskranker Kinder Koblenz e.V. und dem Tierheim in Bad Kreuznach zu spenden.

Das sportliche Event startete um 08:00Uhr bei schönstem Wetter im Hochwildschutzpark Rheinböllen, der uns als Austragungsort zur Verfügung stand. Alle Schülerinnen und Schüler wählten im Vorfeld eine von drei Disziplinen: Schwimmen, Laufen oder Fahrradfahren. Im Rheinböller Hallenbad, im Hochwildschutzpark sowie im nahegelegenen Naturschutzgebiet „Struth“ aufgebauten Parcours konnten die Schülerinnen und Schüler ihr Können und ihre Fitness unter Beweis stellen.

Es wurden Spenden in Höhe von insgesamt 1.464,50 Euro...weiterlesen

Bayern club 2 medium

Bayernfreunde Haiderbach

Die Bayernfreunde Haiderbach feierten ihr alljährliches Sommerfest. Wie schon im letzten Jahr spendeten sie den Erlös den krebskranken Kindern. Wir freuen uns sehr.

Herzlichen Dank.
Ein herz 3 medium

Ein Herz für krebskranke Kinder beim Stadtfest in Kastellaun

Ein Herz für krebskranke Kinder - das besitzt die Familie Glatz: Das ganze Jahr über organisiert die ganze Familie, insbesondere Klaus Glatz, eine riesige Tombola mit tollen Preisen, die beim jährlich stattfindenden Stadtfest in Kastellaun verlost werden. WIe seit vielen Jahren erhält die Elterninitiative den gesamten Erlös: stolze 6274,20 Euro!

Herzlichen Dank!

Interesse geweckt?

Wenn Sie uns und unsere Arbeit unterstützen möchten, können Sie nun auch online spenden.

Jetzt Spenden
Neumann  jan medium

Krankenpfleger/innen Evangelischer Stift Koblenz

Die Ausbildungszeit des Krankenpflegekurses 15/18 an der Krankenpflegeschule des Ev. Stift St. Martin in Koblenz ging im April zu Ende. Die Schüler/innen kreierten eine Examenszeitung mit vielen Erinnerungen an die gemeinsam verbrachte Zeit. Der Erlös aus dem Verkauf spendeten sie nun an die Elterninitiative.

Wir bedanken uns herzlich und wünschen viel Glück für den neuen Lebensabschnitt.
Kolping nievern fachbach medium

Kolping-Kids spenden

Die Kinder der Kolpingfamilie Nievern-Fachbach-Miellen verkauften in der Osterzeit bunte Eier an die Haushalte in ihrer Gemeinde.

Sie sind sehr stolz und glücklich, 500 Euro in der Geschäftsstelle überreichen zu können und so Kindern zu helfen, denen es nicht so gut geht, wie ihnen selbst.


Herzlichen Dank.