Spenden-Blog

Spende anstelle von Weihnachtspräsenten

Spende anstelle von Weihnachtspräsenten

Statt Weihnachtspräsente für die Partner gab es von der Wintec AG in Limburg eine Spende an uns in Höhe von 500,00 Euro. Dafür möchten wir der Wintec AG ganz herzlich Danke sagen!

Interesse geweckt?

Wenn Sie uns und unsere Arbeit unterstützen möchten, können Sie nun auch online spenden.

Jetzt Spenden
Heeresmusikkorps Koblenz

Heeresmusikkorps Koblenz

Der 2. Musikoffizier Wolfgang Dietrich vom Heeresmusikkorps Koblenz besuchte uns in der Geschäftsstelle und überreichte die stolze Summe von 3645 Euro als Erlös aus dem Verkauf einer Musik-CD. Während jedes Konzerts des Heeresmusikkorps verkaufen die Musiker diese CD, die zu Gunsten der Elterninitiative produziert wurde und deren Erlös zu 100 % an unseren Verein gespendet wird. 

Wir bedanken uns ganz herzlich für dieses Engagement bei allen Musikern!

Spende statt Geschenke für die Kunden

Spende statt Geschenke für die Kunden

Die G+K Firmengruppe aus Neuwied unterstützte uns auch in diesem Jahr wieder mit einer Spende. Statt Geschenke an die Kundschaft zu verteilen, entschied sich die Firmengruppe dieses Geld an uns zu geben. Wir erhielten 2000,00 Euro. Dafür sagen wir ganz herzlichen Dank!

Erste Charity-Veranstaltug der AWR Abbruch GmbH

Erste Charity-Veranstaltug der AWR Abbruch GmbH

Mit ihrem 1. "Fighting for Future - Box Abend" veranstaltete die AWR Abbruch GmbH in der CGM Arena Oberwerth ihre erste Charity-Veranstaltung zur Unterstützung sozialer Projekte. Aus dem Erlös dieser Veranstaltung überreichte uns die Geschäftsführung eine großzügige Spende in Höhe von 54000 Euro. Wir bedanken uns ganz herzlich für diese große Unterstützung! (Personen auf dem Foto von links nach rechts: Ilmi Viqa/AWR Abbruch GmbH, Jutta Arens/2. Vorsitzende der EIKKK , Helma Kutzner/1. Vorsitzende der EIKKK , Dr. med. Stephan Lobitz, MSc/Chefarzt der Kinder Kinderkrebsklinik und Nazmi Viqa/AWR Abbruch GmbH)

Kaltenengerser Frauen veranstalteten Tombola

Kaltenengerser Frauen veranstalteten Tombola

Die Kaltenengerser Frauen um Sonja Haymann, die uns auch schon in den vergangenen Jahren unterstützt hat, haben in diesem Jahr auf dem 1. Weihnachtsmarkt im Bimsmuseum Kaltenengers zu unseren Gunsten eine Tombola veranstaltet. Dabei kam eine Spendensumme in Höhe von 1219,30 Euro zusammen. Wir möchten uns ganz herzlich bei den engagierten Frauen bedanken!

Laufen für die EIKKK

Laufen für die EIKKK

Im Clever Fit Mayen fand im Rahmen des "Tags der Fitness" eine Spendenaktion zugunsten unserer Elterninitiative statt. Pro gelaufenem Kilometer spendete das Fitnessstudio 1 Euro, so dass am Ende eine Spendensumme von 600,00 Euro zustande kam. Hierfür möchten wir dem Clever Fit Mayen ganz lieben Dank sagen.

Interesse geweckt?

Wenn Sie uns und unsere Arbeit unterstützen möchten, können Sie nun auch online spenden.

Jetzt Spenden
Spenden für's Laufen

Spenden für's Laufen

Im Rahmen des "Tags der Fitness" hat uns das cf Fitness Bendorf GmbH & Co. KG pro gelaufenem Kilometer 1 Euro gespendet. Hierbei kam ein Betrag von 400,00 Euro zusammen. Wir bedanken uns ganz herzlich dafür!

Versteigerung von Kunstwerken

Versteigerung von Kunstwerken

Die Grund- und Realschule Plus aus Gerolstein hat im Rahmen des Elternsprechtages Geld für uns gesammelt. Mit einer Kunstausstellung und dem Verkauf von Bildern kam ein Erlös von 320,00 Euro zusammen. Vielen herzlichen Dank dafür!

Eine Gesamtspende

Eine Gesamtspende

ließ uns Herr Hubert Höll anlässlich seines 60. Geburtstags zukommen. Er hatte, statt Geschenke, Geld für eine Spende an uns gesammelt. Wir sagen: Vielen herzlichen Dank dafür!

Heimat schmeckt!

Heimat schmeckt!

Mit
der Kampagne „Rheinland-Pfalz isst besser“ möchte das Ministerium in Mainz den
Verbraucherinnen und Verbrauchern in Rheinland-Pfalz die Bedeutung und den Wert
der Lebensmittel und der Ernährung nahe bringen und für die Verwendung
regionaler und biologisch erzeugter Produkte werben. So war auch der Kochbus
eine gutbesuchte Attraktion beim diesjährigen Verbrauchertag, den der Verein
„Heimat schmeckt!“ in Kooperation mit der Kreisverwaltung in der wunderschönen
Kulturhalle in Ochtendung veranstaltete. Hier zauberten die gastronomischen
Vereinsmitglieder Stefan Pohl von der Gutsschänke Schaaf in Winningen und Marco
Linden vom Restaurant Zur Linde in Mülheim-Kärlich, was die regionale Küche zur
Zeit zu bieten hat. Da die Kostproben kostenlos angeboten wurden, konnten die
Besucher ihr Dankeschön durch eine Spende deutlich machen, die deklariert war
an die Elterninitiative krebskranker Kinder Koblenz e.V. und viele spendeten
bereitwillig und gerne. Der Betrag wurde dann noch von „Heimat
schmeckt!“-Mitgliedern aufgestockt, so dass eine Spende von 500,00 Euro zustand
kam. Wir sagen ganz herzlich DANKESCHÖN dafür!