Spenden-Blog

Großzügige Spende der Ochtendunger Bayernfreunde 2000

Großzügige Spende der Ochtendunger Bayernfreunde 2000

Am 07.07.2023 gab es eine tolle Spende für Kinderkrebsstation im Kemperhof.  Die Vorsitzenden der Ochtendunger Bayernfreunde 2000, Helmut Bach und Franz-Josef Thelen überreichten dem Chefarzt der Klinik, Dr. Stephan Lobitz einen Scheck über 1000,00 Euro.  Dieses Geld wurde durch eine Verlosung von Bayern München Artikeln sowie einer Versteigerung eines Trikot mit original Unterschriften der Meistermannschaft des FC Bayern München aus 2020 erreicht.
Wir bedanken uns vielmals für diese großartige Unterstützung!

Interesse geweckt?

Wenn Sie uns und unsere Arbeit unterstützen möchten, können Sie nun auch online spenden.

Jetzt Spenden
Großartige Spende anlässlich 60. Geburtstags

Großartige Spende anlässlich 60. Geburtstags

Anlässlich seines 60. Geburtstags hat uns Herr Norbert Göbel seine Geldgeschenke gespendet.
Gestern erhielten wir von ihm eine stolze Summe in Höhe von 3000,- Euro. Wir möchten uns ganz herzlich bei Herrn Göbel für seine großartige Unterstützung unserer Arbeit bedanken: VIELEN DANK!

Rohrreinigung Sattler, Koblenz

Rohrreinigung Sattler, Koblenz

Der Geschäftsführer der Rohrreinigung Sattler, Daniel Kenxhi besuchte uns mit einem großen Spendenscheck in der Geschäftsstelle und informierte sich über unsere Arbeit. Die Firma verzichtete in der Weihnachtszeit auf Geschenke für die Kunden und spendete anstelle dessen 2500 Euro fürdie krebskranken Kinder.

Herzlichen Dank.

BEANIES von HERZEN

BEANIES von HERZEN

Immer wieder erreicht uns ein liebevoll gepacktes Paket von den vielen Näherinnen von BEANIES von HERZEN. Dieses mal war es bunt gepackt mit farbenfrohen Kathether-Hemdchen, Trost- und Mutmachtieren, sowie Kartenhaltern und viele kleine Dinge, die den Kindern dabei helfen die zahllosen Untersuchungen und Schmerzen besser bewältigen zu können. WIr sagen von HERZEN Danke und freuen uns die Dinge schnell auf der Station verteilen zu können. VIELEN DANK!

Heeresmusikkorps Koblenz

Heeresmusikkorps Koblenz

Das Heeresmusikkorps Koblenz ist der musikalische Botschafter der Bundeswehr. Seit 2017 werden wir durch den Verkauf der ersten CD-Produktion des Orchesters unterstützt. Die CD wurde während der Konzerte und im Online-Shop verkauft. Die EIKKK erhielt den Reinerlös in Höhe von insgesamt 12.600 Euro als große Spende.
Jetzt besuchten uns Hauptmann Dietrich, der 2. Musikoffizier und Stabsfeldwebel Stefan Kickertz in der Geschäftsstelle und informierten sich über unsere Arbeit.

Wir bedanken uns ganz herzlich für das große Engagement.

Oskar und die Dame in Rosa

Oskar und die Dame in Rosa

Ria Rühle und Jutta Arens, Vorstandsmitglieder der Elterninitiative, besuchten die Aufführung des Puppentheaters "Oskar und die Dame in Rosa" im Koblenzer Stadttheater. In der Aufführung geht es um die (Besuchs-)Dame in Rosa, die in einem Hospital im wahrsten Sinne über den schwerkranken 10-jährigen Oskar stolpert und fortan mit ihm Gespräche über Leben und Tod führt. Den Erlös des Abends in Höhe von 150 Euro spendeten die Puppenspieler Katharina Halus und Martin Vogel unserem Verein.

Vielen Dank!

Interesse geweckt?

Wenn Sie uns und unsere Arbeit unterstützen möchten, können Sie nun auch online spenden.

Jetzt Spenden
Niedliche Sachen der Beanies von Herzen

Niedliche Sachen der Beanies von Herzen

Uns erreichte wieder einmal ein Paket voller kleiner Überraschungen der Beanies von Herzen. 
Wir sagen der Gruppe im Namen aller Kinder und Familien ganz lieben DANK für die süßen Sachen!!!

Polizist, Freund, Helfer und Mensch

Polizist, Freund, Helfer und Mensch

Walter Reick und das Weingut Weyh in Winningen luden am 25. März zu einer besonderen Weinprobe ein. Neben leckerem Wein unterhielt Herr Reick die Gäste mit Anekdoten aus seinem früheren Polizeialltag zum Schmunzeln und Nachdenken. Ein ganz besonderer Leckerbissen war das Duo Mike und Bawo Reinhardt, welches den Abend musikalisch begleitete. Der Erlös aus dieser Veranstaltung und aus dem Verkauf des Buches "Polizist, Freund, Helfer und Mensch" von Walter Reick wurde der Elterninitiative gespendet.

Herzlichen Dank! 

Walter Eberth - der Weitwanderer

Walter Eberth - der Weitwanderer

Walter Eberth aus Montabaur hat in seinem Leben viele Schritte unternommen: unter anderem wanderte er von Montabaur bis nach Rom - und schrieb über dieses Erlebnis ein Buch. Das verkauft er für den guten Zweck und spendet uns den Erlös. Ein Freund sammelt an seinem Verkaufsstand ebenso Spenden für die krebskranken Kinder. So konnte Herr Eberth uns mit einem Spendenscheck in Höhe von 1111 Euro in der Geschäftsstelle besuchen.

Vielen Dank.

Team Koch läuft

Team Koch läuft

Am 15.02.2023 - dem Weltkinderkrebstag - startete Bernd Koch mit seinem Team einen Spendenlauf. Bei strahlendem Sonnenschein erreichten die Läufer am frühen Nachmittag die Kinderklinik. Dort wurden sie schon von Ärzten der Kinderkrebsstation und dem Vorstand der Elterninitiative erwartet. Bereits während der Vorbereitungszeit auf den Lauf sammelte Herr Koch Spenden ür die Elterninitaitive. Nun überreichte er uns in der Geschäftsstelle einen Spendenscheck in Höhe von 2370 Euro.

Vielen Dank!